Baakenhafen Baufeld 88

- WETTBEWERB 2017


Die Betrachtungsebene des Baufelds Baakenhafen 88 mit den Gebäuden 88a und 88b wird städtebaulich um die zugehörigen Wasserhäuser 88c und 88d erweitert. Hieraus erfolgt die gestalterische Ableitung eines expressiver überformten, wie die Wasserhäuser polygonalen Baukörpers 88a am Petersenkai, welcher den Übergang schafft zum direkt an der Baakenallee stehenden winkelförmigen, rechtwinkligen Baukörper 88b, der sich in die weitere Umgebungsbebauung der Baufelder 89 und 90 eingliedert und somit ein harmonisches Ensemble entstehen lässt.

Typologie: Wohnungsbau
BAUHERR: LIP Ludger Inholte Projektentwicklung GmbH
PLANUNGSZEITRAUM:2017
PLANUNGSUMFANG:LPH 1-2
BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE:7.070 qm