Berufliche Oberschule Regensburg

- WETTBEWERB 2011


Die horizontale Gliederung des dreigeschossigen Gebäudes sorgt für eine Ausdehnung und gleichzeitig für eine Einbettung in die Landschaft. Während die langgestreckte Südseite mit der Eingangs- und Pausenhalle ein deutliches Entree ausbildet und durch Knicke und differenzierte Höhenentwicklungen gegliedert ist, zeigen drei gleichartige, leicht keilförmige Finger kammartig in Richtung des nach Norden hin abfallenden Geländes und beinhalten jeweils einen der drei Fachbereiche.

Typologie: Bildungsbauten
BAUHERR / AUSLOBER: Stadt Regensburg
FACHPLANER: BHF Landschaftsarchitekten
PLANUNGSZEITRAUM: 2011
PLANUNGSUMFANG: LPH 1-2
BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE: 14.705 qm
PROJEKTUMGRIFF: 3 ha