Fassadengestaltung Lagerhalle Wittmund

- Direktauftrag 2011, FERTIGGESTELLT

Auf der vorhandenen Hallenkonstruktion werden horizontal Trapezbelche montiert. Für die Kommissionierhalle können Isopaneele mit gleicher Oberfläche und Profilierung verwendet werden. Der Bürotrakt sollte aus raumklimatischen Gründen als Massivkonstruktion mit gedämmter Trapezblechfassade erstellt werden. Das Bauvolumen wird in Abschnitten von 5m Höhe bandartig gegliedert. Durch die Verwendung handelsüblicher Trapezbleche in drei unterschiedlichen Bautiefen von 50mm, 100mm und 150mm wird die Fassade lesbar unterteilt. Zusätzlich entsteht ein dreidimensionales Fassadenrelief, dass das industrielle Motiv von Lagern/Speichern unterstützt. Dieses System der Fassadengestaltung erlaubt ganzheitlich und flexibel die Einbindung von Vorsprüngen, Toren und Fensterflächen.