Bürgerhaus Herborn-Burg

- WETTBEWERB 2013


Der Entwurf des neuen Bürgerhauses entwickelt sich unmittelbar aus der Dialektik des Ortes und trägt den unterschiedlichen Seiten Rechnung, indem er sich wie ein Bügel gänzlich zur Landschaft öffnet und zur Bahntrasse verschliesst. Die aufgeständerte Konstruktion verleiht dem eingeschossigen Baukörper einen schwebenden, leichten Ausdruck und unterstützt mit wenigen ausgewählten Materialien den einfachen und doch mondänen Charakter. Das Dach ist Polygonal gefaltet und folgt den Raumbedürfnissen des Innenraumes. Der großzügige Aussenbalkon ist überdachte Aussenfläche bei Veranstaltungen und lädt zum Feiern, Flanieren und Verweilen ein.

Typologie: öffentl. Bauten
BAUHERR / AUSLOBER: Stadt Herborn
PLANUNGSZEITRAUM: 2013
PLANUNGSUMFANG: LPH 1-2
GESCHOSSFLÄCHE: 934 qm
PROJEKTUMGRIFF: 0.7 ha
GESAMTBAUKOSTEN: 2.5 Mio Euro