Parkhaus Überlingen

- WETTBEWERB 2014, 1.PREIS


Durch den Bau eines Parkhauses in Verbindung mit der Ausrichtung der Landesgartenschau 2020 soll ein neuer Stadteingang für die Stadt Überlingen entstehen. Das wichtige Kultur-Landschaftsgut des Silberweiden-Auenwaldes wird in eine Gestaltungsidee für beide Gebäude übersetzt. Großformatige, kräftige Holzelemente bilden das strukturelle, offene Grundgerüst, welches beim Parkhaus mit einer Grünmembran überlagert wird.

Typologie: Verkehr, öffentliche Gebäude
BAUHERR / AUSLOBER: Stadtwerke Überlingen
FACHPLANER: Werner Sobek Stuttgart, GBB Ingenieure,WS Green Technologies GmbH, ib/h2, Sinfiro GmbH&Co.KG
PLANUNGSZEITRAUM: 2014 – 2019
PLANUNGSUMFANG: LPH 1-8
NUTZFLÄCHE: 5.535 qm
STELLPLÄTZE: 189