Sonninstraße 3 Hammerbrook Hamburg

- 2014, 2.Phase


Vier kompakte Blöcke formulieren zusammen mit den entstehenden Neubauten sowie dem Bestandsbau die städtebaulichen Kanten des neuen Wohnviertels, dessen zentrale Mitte ein großzügiger Landschaftspark ist. Das Quartier erfährt so eine klare Ausrichtung nach Süden, während Grünraum und Uferzone des Mittelkanals selbstverständlich miteinander vernetzt werden.

Typologie: Büro, Wohnen, öffentl. Bauten
BAUHERR / AUSLOBER: Bezirksamt Hamburg-Mitte, Aug.Prien Immobilien, Köhler & von Bargen Projekte GmbH, Picom Vermögensverwaltungsgesellschaft
FACHPLANER: Atelier Loidl, Berlin
PLANUNGSZEITRAUM: 2014
PLANUNGSUMFANG: LPH 1-2
BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE: 71.964 qm
WOHNFLÄCHE: 57.891 qm
PROJEKTUMGRIFF: 2.8 ha
WOHNEINHEITEN: 706