Verwaltungszentrale für das Referat für Gesundheit und Umwelt München

- WETTBEWERB 2013, 5.PREIS


Der sechsgeschossige Gebäuderiegel nimmt in seiner polygonalen Form wichtige stadträumliche Fluchten auf und formuliert die neue selbstbewusste Platzkante, während die Sichtachse zu den Türmen der Frauenkirche offen bleibt. Die vier fünfgeschossigen Gebäudefinger gliedern das Gebäudevolumen und bilden die Anbindung an die Höhen der Bestandsbebauungen der Blockränder und die kleinteiligere Bebauung innerhalb des Blockes. Die bestehende Rückseitenbildung wird aufgehoben und der öffentliche Charakter des Blockinnenbereiches gestärkt.

Typologie: Büro, Kita, Wohnen, öffentl. Bauten
BAUHERR / AUSLOBER: Landeshauptstadt München
FACHPLANER: HinnenthalSchaar LA, WTM Engineers, RMN Ingenieure
PLANUNGSZEITRAUM: 2013
BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE: 17.145 qm
PROJEKTUMGRIFF: 0.9 ha