Freihampton München

- Wettbewerb


Die geplanten 44 Wohnungen verteilen sich auf drei kompakte Baukörper, welche durch Einschnitte der Balkone, Loggien, und Dachgärten stärker aufgelöst werden. Um allen Bewohnern einen Zugang zu den gemeinschaftlich genutzten Flächen zu ermöglichen, sind diese auf die Häuser verteilt und orientieren sich im Erdgeschoss sowie in Form der Kooperationsräume in den obersten Geschossen der einzelnen Baukörper zueinander und zum mittig ausformulierten Quartiersplatz. Alle Wohnungen sind so geplant, dass die innere Erschließungsfläche möglichst klein gehalten wird und stattdessen der Wohn-Essbereich mit Küche an Raum gewinnt. Bei Bedarf einer Wohnungsverkleinerung kann genau dieser große Raum geteilt werden, womit zwei kleinere, separat erschließbare Wohnungen mit jeweils einem Badezimmer entstehen.

Typologie: Wohnungsbau
BAUHERR: KOOPERATIVE GROSSSTADT EG
FACHPLANER: BHF Landschaftsarchitekten
PLANUNGSZEITRAUM:2019
PLANUNGSUMFANG:LPH 1-2