Wohnquartier Ohepark

- Städtebaulich-freiraumplanerisches Workshopverfahren 2021, 1.Preis


Das Wohnquartier Ohepark in Norderstedt wird als eigenständiges Baukörperensemble heterogener, aber dennoch zusammengehörig lesbarer Baukörper entwickelt. Große U-förmige Bausteine im Süden staffeln sich mit dem fünfgeschossigen Auftakt an der Ohechaussee im Westen in Richtung Osten differenziert auf drei Geschosse hinunter. Gleichzeitig wird durch die Reduzierung der Öffnungen die gemeinsame Lesbarkeit des Quartiers gestärkt und der Schalleintrag in den Quartiersinnenraum größtmöglich vermindert.Im Norden bilden dreigeschossige Baukörper den Übergang zu den nördlich gelegenen Einfamilienhäusern und vermitteln auch in ihren reduzierten Volumina zum Bestand.

Typologie: Wohnen, Bildung, Kultur, Gewerbe
BAUHERR: Wohnquartier Ohepark GmbH & Co. KG
TEAM: Sören Höller
BGF Realisierungsteil: 21052qm
PLANUNGSZEITRAUM: 2021
PLANUNGSUMFANG:LPH 1-2
TAGS: 1. Preis